News
 

Schweizer Sonnenflieger nach Afrika gestartet

Bern (dpa) - Das Schweizer Solarflugzeug «Solar Impulse» ist nach seinem ersten Flug innerhalb Europas nun nach Afrika aufgebrochen. Der Ökoflieger des Schweizer Luftfahrtpioniers Bertrand Piccard startete um 8.24 Uhr vom Flugfeld Payerne. Pilot André Borschberg wird am Abend in Madrid zu einer Zwischenlandung erwartet. Von Madrid aus soll das Flugzeug - sofern das Wetter mitspielt - voraussichtlich Pfingstmontag nach Rabat in Marokko starten. Der Flug nach Marokko ist für den innovativen Flieger, der allein mit Solarenergie betrieben wird, der bislang längste.

Luftverkehr / Solar / Schweiz / Frankreich
24.05.2012 · 11:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen