News
 

Schweizer sind Europameister im Zugfahren

Bern (dts) - Die Schweizer sind im Jahr 2011 pro Person 2.460 Kilometer im Jahr mit dem Zug gefahren und sind damit Europameister. Das ergab eine Erhebung des europäischen Statistikamts Eurostat. Die zweitplatzierten Franzosen fahren nur halb so viel Bahn wie die Eidgenossen mit 1.370 Kilometer im Durchschnitt.

Über dem EU-Mittelwert von 810 Kilometer pro Jahr liegen zudem die Österreicher, die Schweden, die Dänen, die Deutschen, die Niederländer, die Belgier und die Briten. In der Türkei wird am wenigsten Zug gefahren. Jeder Türke fährt pro Jahr nur durchschnittlich 80 Kilometer mit der Bahn. Die Österreicher nehmen sich die Schweizer zum Vorbild. Markus Gansterer, Experte beim Verkehrsclubs Österreich sagte, dass im Bezug auf öffentliche Verkehrsmittel "noch einiges verbessert" werden müsse.
Schweiz / Zugverkehr / Daten / Reise
11.07.2012 · 11:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen