News
 

Schweizer Schokolade soll nicht mehr schmelzen

Zürich (dpa) - Eine Schokolade, die nicht in der Hand, sondern nur im Mund schmilzt - diese Revolution könnte bald aus der Schweiz kommen. Der weltgrößte Schokoladenhersteller Barry Callebaut entwickelt sie gerade, wie eine Sprecherin in Zürich mitteilte. Sie bestätigte damit einen Bericht von «Spiegel Online». Chefentwickler Hans Vriens erklärte zudem, die neue Schokolade mit dem Namen «Vulcano» enthalte auch bis zu 90 Prozent weniger Kalorien.
Nahrungsmittel / Schweiz
15.07.2009 · 17:16 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen