News
 

Schweizer Justiz verteidigt Haftbefehle gegen Steuerfahnder

Bern (dpa) - Die Schweizer Justiz hat ihre Haftbefehle gegen drei deutsche Steuerfahnder verteidigt. Hintergrund sind deren Ermittlungen gegen Steuerflüchtlinge. Es bestehe der konkrete Verdacht, dass aus Deutschland klare Aufträge gegeben worden seien zum Ausspionieren von Informationen der Credit Suisse, sagte ein Schweizer Bundesanwalt. Die Bundesanwaltschaft bestätigte, dass die Schweiz die deutschen Behörden um Rechtshilfe ersuchte. Die Finanzbeamten aus NRW sollen im Februar 2010 am Ankauf einer CD mit Daten deutscher Bankkunden beteiligt gewesen sein.

Steuern / Kriminalität / Schweiz / Deutschland
31.03.2012 · 14:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen