News
 

Schweizer Fußballer bei Olympischen Spielen ausgeschieden

London (dts) - Die Schweizer Nationalmannschaft ist am Mittwoch beim Olympischen Fußball-Turnier nach einer 0:1-Niederlage gegen Mexiko sieglos ausgeschieden. Nach dem sich Südkorea und Gabun 0:0 trennten, blieb den Schweizer nur der letzte Gruppenplatz. In der 69. Minute traf der Stürmer Oribe Peralta zum entscheidenden 1:0 und sicherte damit den Mexikanern den Gruppensieg.

Die Schweizer waren gut in die Partie gestartet und setzten den Gegner schon früh unter Druck, waren jedoch wie bereits in den Spielen gegen Gabun und Südkorea vor dem Tor zu harmlos. In der zweiten Halbzeit zeigten sich die Mexikaner als stärkere Mannschaft und kontrollierten das Spiel.
Sport / Schweiz / Olympia / Fußball
02.08.2012 · 08:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen