News
 

Schweizer Finanzministerin: Deutsches Geld geht nicht nach Singapur

Wien (dpa) - Das Schweizer Finanzministerium sieht nach eigenen Angaben «keine Anzeichen» dafür, dass deutsches Schwarzgeld von der Schweiz nach Singapur verschoben wird. Das Steuerabkommen mit Deutschland sei «darauf ausgelegt, dass Gelder nicht irgendwohin verschoben werden, sondern nachbesteuert werden zu akzeptierbaren Bedingungen», sagte Ministerin Eveline Widmer-Schlumpf der «Aargauer Zeitung». Sie kritisierte den Kauf von Daten deutscher Steuerhinterzieher durch deutsche Behörden. Die Schweiz werde Deutschland keine Amtshilfe bei entsprechenden Gesuchen leisten.

Steuern / Deutschland / Schweiz
11.08.2012 · 12:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen