News
 

Schweizer Bundesrat zufrieden mit Außenpolitik

Bern (dts) - Der Schweizer Bundesrat zeigte sich in seinem am Mittwoch vorgestellten Außenpolitischem Bericht 2013 zufrieden mit der Außenpolitik des Landes. Als besonders positiv wurden vor allem die verbesserten Beziehungen der Schweiz mit der Europäischen Union gewertet. Beide Seiten hätten sich gewillt gezeigt, "Grundlagen für langfristig stabile bilaterale Beziehungen zu schaffen".

Auch die Zusammenarbeit mit den direkten Nachbarstaaten der Schweiz entwickle sich sehr gut. Sie sei in den verschiedensten Sektoren sehr eng. Zudem bereitete man sich auf den Vorsitz der Schweiz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) vor. Über Europa hinaus haben dem Bericht zufolge besonders die Konflikte in Syrien und Mali die Schweizer Außenpolitik beschäftigt. Die Schweiz setze sich "umfassend für eine Konfliktlösung und eine Linderung der Not der Zivilbevölkerung" ein. Darüber hinaus sei es der Schweiz als erstem kontinentaleuropäischen Staat gelungen, ein Freihandelsabkommen mit China abzuschließen.
Politik / Schweiz / Weltpolitik
15.01.2014 · 13:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen