News
 

Schweizer Bundespräsident mit Janukowitsch in Sotschi zusammengetroffen

Sotschi (dts) - Der Schweizer Bundespräsident Didier Burkhalter und der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch haben sich am Freitag am Rande der Eröffnung der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi zu einem Gespräch getroffen. In seiner Funktion als amtierender Vorsitzender der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), unterstrich Burkhalter dabei die Bereitschaft der OSZE, bei der Bewältigung der Krise in der Ukraine Unterstützung zu leisten, teilte das eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten mit. Zudem habe er betont, dass es wichtig sei, dass alle beteiligten Parteien in den Prozess eingebunden sind und eine friedliche Lösung gefunden wird.

Derweil scheint sich eine generelle Vermittlerrolle der Schweiz im Ukraine-Konflikt abzuzeichnen. Burkhalter hatte dies bereits Ende Januar ins Gespräch gebracht und zuletzt signalisierte auch die Europäische Union (EU) ihre Zustimmung zu dieser Möglichkeit. Die EU-Außenminister wollen am Montag wieder über die Lage in der Ukraine beraten.
Politik / Schweiz / Ukraine / Weltpolitik
08.02.2014 · 10:25 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen