News
 

Schweiz: Ungeborenes Kind sorgt für Verkehrsunfall

Basel (dts) - In Allschwil in der Nähe von Basel hat ein ungeborenes Kind für einen Verkehrsunfall gesorgt: Wie die Polizei mitteilte, habe das Baby der werdenden Mutter während der Autofahrt plötzlich so heftig gegen den Bauch getreten, dass die Frau die Kontrolle über ihr Auto verlor. Die 32-Jährige aus Deutschland kollidierte daraufhin mit einem Stromkasten. Ihr Fahrzeug überschlug sich und prallte schließlich gegen einen Gartenzaun.

Mutter und Kind kamen bei dem Unfall glücklicherweise glimpflich davon, die Frau wurde nur leicht verletzt. An ihrem Auto entstand jedoch ein Totalschaden.
Schweiz / Unglücke / Kurioses
07.07.2012 · 09:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen