News
 

Schweiz sperrt Vermögen von Muammar al-Gaddafi

Genf (dts) - Die Regierung in der Schweiz hat mit sofortiger Wirkung das Vermögen des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi und seines Umfeldes in der Schweiz gesperrt. Das teilte das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) am Donnerstag mit. Auch der Verkauf von Immobilien sei verboten, hieß es.

Damit wolle man jegliches Risiko einer Veruntreuung von allenfalls in der Schweiz noch vorhandenem staatlichem libyschem Eigentum vermeiden. Die entsprechende Verordnung, welche sofort in Kraft trete, soll eine Gültigkeit von drei Jahren haben.
Schweiz / Libyen / Finanzindustrie / Weltpolitik / Proteste
24.02.2011 · 19:44 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen