News
 

Schweiz: Identität der toten Bergsteiger vom Eiger geklärt

Bern (dts) - Die Identität der beiden am Eiger tödlich verunglückten Bergsteiger ist geklärt. Es handelt sich um die zwei seit Donnerstag vermissten spanischen Staatsangehörigen, teilte die Staatsanwaltschaft Oberland am Samstag mit. Die beiden Männer im Alter von 29 Jahren waren am Donnerstag von Familienangehörigen als vermisst gemeldet worden.

Demzufolge waren die Spanier am Eiger unterwegs gewesen. Im Rahmen der eingeleiteten Suchaktion wurden sie am späten Donnerstagnachmittag durch Gebirgsspezialisten der an der Eigerwestflanke tot aufgefunden. Aktuellen Erkenntnissen zufolge hatten sich die beiden Bergsteiger auf dem Abstieg vom Eigergipfel befunden. Die vorgefundenen Spuren lassen darauf schließen, dass die beiden angeseilten Männer etwa 50 Meter unterhalb des Gipfels den Halt verloren hatten und in der Folge rund 900 Meter abstürzten.
Schweiz / Unglücke
07.07.2012 · 14:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen