News
 

Schweiz bewilligt Fluglärmvertrag mit Deutschland

Zürich (dts) - Der Schweizer Bundesrat hat den Fluglärmvertrag mit Deutschland am Mittwoch bewilligt. Das teilte das Schweizer Department für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation mit. Der Bundesrat hat die Verkehrsministerin Doris Leuthard zudem ermächtigt, den Vertrag im September zu unterzeichnen.

Mit diesem wird es einige Änderungen im Flugverkehr für beide Länder geben: Anflüge auf deutsche Flughäfen dürfen in Zukunft bereits drei Stunden eher als zuvor über Schweizer Gebiet geführt werden. Im Gegenzug hat Deutschland auf eine Anzahlbegrenzung für Anflüge auf den Flughafen Zürich über deutsches Gebiet verzichtet und diese für eine halbe Stunde eher genehmigt. Bevor der Vertrag allerdings in Kraft treten kann, muss er noch von den eidgenössischen Räten der Schweiz und vom Deutschen Bundestag genehmigt werden.
Politik / Schweiz / Weltpolitik / Luftfahrt
16.08.2012 · 11:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen