News
 

Schweiz: Bewaffnete Rentnerin bedroht Polizei

Freiburg (dts) - In Freiburg in der Schweiz hat am Sonntag eine 68-jährige Frau Polizisten bedroht und beschimpft. Wie die Kantonspolizei mitteilte, musste eine Interventionsgruppe gerufen werden. Nachdem ein Bekannter der Rentnerin seit einem Tag kein Lebenszeichen von der Frau hörte, rief dieser die Polizei.

Die Beamten wollten mit einem Schlüsseldienst die Wohnungstür öffnen, woraufhin sich die Frau bemerkbar machte. Sie beschimpfte und bedrohte die Polizisten. Da bekannt war, dass die 68-Jährige Waffen und Munition in ihrer Wohnung habe, wurde die Interventionsgruppe gerufen. Sie konnte die Rentnerin beruhigen. Anschließend wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.
Vermischtes / Schweiz / Justiz / Polizeimeldung
06.08.2012 · 08:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen