News
 

Schweinegrippe-Tote in Deutschland im Herbst möglich

Berlin (dpa) - Für den Herbst rechnet das Paul-Ehrlich-Institut mit deutlich mehr Schweinegrippe-Erkrankungen und schwereren Verläufen als bisher. Dann seien Todesfälle auch in Deutschland möglich, sagte PEI-Präsident Johannes Löwer in Berlin. Die ersten Risiko-Gruppen könnten jedoch bereits im September gegen die neue Grippe geimpft werden, ergänzte er. Sinnvoll sei nach dem Vorschlag der Weltgesundheitsorganisation zuerst medizinisches Personal und dann chronisch Kranke und Schwangere zu impfen.
Gesundheit / Grippe
06.08.2009 · 13:21 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen