News
 

Schweinegrippe: Robert-Koch-Institut warnt vor Überreaktionen

Berlin (dts) - Der Präsident des Berliner Robert-Koch-Instituts, Jörg Hacker, hat nach der Einstufung der Schweinegrippe als Pandemie vor Überreaktionen gewarnt. Hacker sagte im Interview mit dem ZDF, dass die Krankheit dennoch nicht unterschätzt werden dürfe, da bei erhöhten Fallzahlen auch in Deutschland schwere Verläufe der Grippe zu erwarten seien. Gesundheitsministerin Ursula Schmidt sagte in Berlin, dass es in Deutschland vorerst keine Änderungen geben werde. Es sei nicht geplant, zum Beispiel Massenveranstaltungen abzusagen, da Deutschland auf die Situation gut vorbereitet sei. Unterdessen ist die Zahl der Schweinegrippe-Fälle in Deutschland auf über 100 angestiegen. Weltweit haben sich in 74 Ländern knapp 28.000 Menschen mit dem Virus infiziert.
DEU / Gesundheit / Schweinegrippe / Pandemie
12.06.2009 · 07:35 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen