News
 

Schweinegrippe: Hannover 96 II beantragt Verlegung

Hannover (dpa) - Die Schweinegrippe gefährdet den planmäßigen Start der Fußball-Regionalliga Nord. Ein Spieler von Hannover 96 II hat sich infiziert. Der Verein hat deshalb beantragt, das Auftaktspiel am Samstag gegen FC St. Pauli II zu verschieben. Die 96- Reserve kann bereits seit einigen Tagen nicht mehr zusammen trainieren. Die Spieler müssen individuell üben, um ein Ausbreiten der Schweinegrippe zu verhindern. Das Verbot ist zunächst bis morgen befristet.
Fußball / Regionalliga / Gesundheit / Grippe
05.08.2009 · 11:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen