News
 

Schweinegrippe: Erste Tamiflu-Resistenzen

Münster (dpa) - In Deutschland sind erstmals bei Schweinegrippe- Patienten Resistenzen gegen das Grippemittel Tamiflu nachgewiesen worden. Betroffen sind eine Zehnjährige und ein 31 Jahre alter Mann. Beide seien mit Vorerkrankungen und einer «schwachen Abwehr» ins Universitätsklinikum Münster gekommen, teilte die Klinik mit. Sie wurden nach Angaben der Klinik mit einem Alternativ-Grippemittel behandelt. Tamiflu-Resistenzen sind bereits in anderen Ländern wie Norwegen, Großbritannien und Dänemark nachgewiesen worden.
Gesundheit / Grippe
18.12.2009 · 15:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen