News
 

Schweinegrippe: Bund und Länder beraten über Impfkosten

Berlin (dpa) - Wer zahlt für die Schweinegrippe-Impfung? Angesichts zunehmender Schweinegrippe-Fälle beraten Bund und Länder heute über die Finanzierung einer weitergehenden Massenimpfung. Geklärt werden muss, wie die Kosten aufgeteilt werden sollen, wenn sich mehr als 50 Prozent der gesetzlich Versicherten impfen lassen wollen. Die Kassen zahlen die Impfung von bis zu 35 Millionen Versicherten. Was darüber hinaus geht, soll mit Steuern finanziert werden. Sachsen will, dass der Bund das trägt.
Gesundheit / Grippe / Impfkosten
24.08.2009 · 08:09 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen