Günstigster Preis für Klammlose auf www.4lose.de Paypal
 
News
 

Schweden will Berufung gegen Freilassung von Assange einlegen

London (dts) - Gegen die Entscheidung den Wikileaks-Gründer Julian Assange auf Kaution freizulassen, will die schwedische Justiz Berufung einlegen. Dies bestätigte ein Londoner Gericht am Dienstag. Zuvor wurde gerichtlich entschieden, dass Assange gegen die Zahlung von rund 240.000 Euro und unter strengen Auflagen freigelassen werde.

So dürfe der 39-Jährige London nicht verlassen und müsse eine elektronische Fußfessel tragen. Assange werden von schwedischen Ermittlungsbehörden die Vergewaltigung und sexuelle Belästigung zweier Frauen vorgeworfen. Assange bestreitet indes die Vorwürfe und sieht sich als Opfer einer Kampagne gegen die Enthüllungsplattform Wikileaks. Ende November hatte Wikileaks rund 250.000 Dokumente des US-Außenministerium veröffentlicht und damit für weltweite Aufregung gesorgt.
Großbritannien / Leute / Justiz
14.12.2010 · 18:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen