News
 

Schweden: Nordkoreanische Diplomaten wegen Schmuggel verhaftet

Stockholm (dts) - Auf dem Stockholmer Flughafen sind zwei nordkoreanische Diplomaten festgenommen worden. Wie die schwedische Tageszeitung "Expressen" berichtet, hätten der Mann und die Frau versucht, 230000 Zigaretten ins Land zu schmuggeln. Über die Identität der Festgenommenen ist lediglich bekanntgegeben worden, dass sie an der nordkoreanischen Botschaft in Stockholm tätig seien. Ihre diplomatische Immunität gelte in Schweden nicht. Den Diplomaten droht nun eine Freiheitsstrafe von etwa acht Monaten.
Schweden / Nordkorea / Kriminalität / Schmuggel
20.11.2009 · 11:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen