News
 

Schweden: Mann wollte Atomreaktor in seiner Küche bauen

Stockholm (dts) - Wegen seines ungewöhnlichen Hobbys ist am Dienstag ein Mann in Schweden festgenommen worden. Wie lokale Medien berichten, hatte der Mann im südschwedischen Ängelholm versucht, in seiner Küche einen Atomreaktor zu bauen. Der Mann hatte die Beamten auf sich aufmerksam gemacht, als er bei der schwedischen Atombehörde anrief um zu fragen, ob einzelne Bürger einen Atomreaktor in ihrer Wohnung bauen dürften.

Die alarmierten Behörden verständigten die Polizei, welche den Mann festnahm. In der Wohnung des Mannes fanden die Beamten mehrere radioaktive Materialen, die in geringen Mengen in Rauchmeldern verbaut sind sowie einen Geigerzähler. Zudem hatte der Mann im Internet um Rat für sein Vorhaben gebeten und Fotos der bisherigen Experimente in seiner Küche hochgeladen. Erfolgreich seien seine Versuche allerdings nicht gewesen, so der vermeintliche Wissenschaftler.
Schweden / Wissenschaft / Kurioses / Gesellschaft
02.08.2011 · 15:21 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen