News
 

Schweden: Haftbefehl gegen Wikileaks-Gründer Assange

Stockholm (dts) - Die schwedischen Behörden haben gegen den Gründer der Enthüllungs-Internetplattform Wikileaks, Julian Assange, Haftbefehl wegen des Verdachts der Vergewaltigung und sexuellen Belästigung erlassen. Das teilte die schwedische Staatsanwaltschaft am Donnerstag in Stockholm mit. Die schwedische Justiz hatte bereits im August erstmals wegen der Vorwürfe gegen Assange ermittelt.

Danach hatten sich verschiedene Staatsanwälte in Schweden gegenseitig überstimmt und zwischenzeitlich den Verdacht gegen den 39-Jährigen wegen sexueller Nötigung und sexueller Belästigung aufgehoben und stattdessen wegen Belästigung ermittelt. Öffentlich bekannt wurde der 39-Jährige durch die Internetplattform WikiLeaks, auf der unter anderem geheime Dokumente über den Krieg in Afghanistan und dem Irak veröffentlicht wurden. Assange weist die Anschuldigungen als Kampagne gegen ihn und Wikileaks zurück.
Schweden / Internet / Justiz
18.11.2010 · 11:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen