News
 

Schweden gewinnt den Eurovision Song Contest in Baku

Berlin (dpa) - Schweden hat den 57. Eurovision Song Contest in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku gewonnen. Mit ihrem mystischen Popsong «Euphoria» setzte sich die Sängerin Loreen eindeutig durch. Der deutsche Sänger Roman Lob kam mit seinem Lied «Standing Still» auf Platz acht. Russland landete mit seiner Oma-Gruppe Buranowskije Babuschki und dem Feiersong «Party for Everybody» auf Platz zwei; Serbien belegte Rang drei. Geschätzte 120 Millionen Fernsehzuschauer in ganz Europa verfolgten die pompöse Musikshow aus der von Deutschen gebauten Crystal Hall am Kaspischen Meer.

Medien / Fernsehen / Musik / Aserbaidschan
27.05.2012 · 00:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen