News
 

Schweden: Gericht lehnt Gläubigerschutz für Saab ab

Stockholm (dts) - Der hoch verschuldete schwedische Autobauer Saab erhält keinen Gläubigerschutz. Das Bezirksgericht Vänersborg lehnte am Donnerstag einen entsprechenden Antrag des Unternehmens ab. Nach Ansicht von Wirtschaftsexperten gilt damit eine Insolvenz als unausweichlich.

Mit dem Gläubigerschutz sollte ein drohendes Konkursbegehren abgewendet werden. Seit fünf Monaten wird in der Saab-Fabrik in Trollhättan nicht mehr produziert, die 3.700 Mitarbeiter warten seit Wochen auf ihre Löhne. Die Gesamtschulden von Saab belaufen sich auf rund 750 Millionen Euro, im ersten Halbjahr 2011 machte der Konzern einen Verlust von 224 Millionen Euro und baute nur 13.000 Autos.
Schweden / Autoindustrie / Unternehmen
08.09.2011 · 14:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen