News
 

Schwarzenegger ruft Notstand in Kalifornien aus

San Francisco (dpa) - Vier größere Waldbrände in Kalifornien haben erneut mehr als tausend Menschen in die Flucht getrieben. Gouverneur Arnold Schwarzenegger ließ den Notstand ausrufen. Über Teilen von Los Angeles hingen dicke Rauchwolken. Dank eines Großeinsatzes der Feuerwehr konnte an vielen Stellen ein Übergreifen der Flammen auf Wohnhäuser zunächst verhindert werden. Extreme Sommerhitze machte die Lage kritischer, allerdings sind die gefürchteten, starken Santa-Ana- Winde bisher ausgeblieben.
Brände / USA
29.08.2009 · 10:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen