News
 

Schwarzbuch der Steuerverschwendung vorgestellt

Bund der SteuerzahlerGroßansicht

Berlin (dpa) - Der Bund der Steuerzahler stellt heute sein jährliches Schwarzbuch über die Verschwendung öffentlicher Gelder vor. Aufgelistet werden darin Fälle angeblicher Fehlinvestitionen der öffentlichen Hand.

In den vergangenen Jahren nannte der Verein das Gesamtvolumen der Verschwendung nicht mehr, da seine Erhebungsmethoden in die Kritik geraten waren. Grundsätzlich geht der Steuerzahlerbund von etwa fünf bis zehn Prozent Verschwendung bei den öffentlichen Ausgaben aus. In diesem Jahr liegen die Gesamtausgaben von Bund, Ländern und Gemeinden bei 740 Milliarden Euro.

Steuern / Steuerzahlerbund
20.10.2011 · 13:00 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen