News
 

Schwarz-gelber Vorsprung in Umfragen wackelt

Hamburg (dpa) - Schwarz-Gelb hat seinen lange Zeit komfortablen Vorsprung nach zwei neuen Umfragen eingebüßt. Dem Wahltrend von «Stern» und RTL zufolge liegen Union und FDP in der Wählergunst kurz vor der Bundestagswahl mit zusammen 48 Prozent so knapp wie nie zuvor in diesem Jahr vor SPD, Grünen und Linkspartei. Noch im Februar hatte das linke Lager in der entsprechenden Forsa-Umfrage 8 Punkte zurückgelegen. Nach einer Umfrage des Berliner Institutes Info GmbH erreichen Union und FDP zusammen sogar nur noch 46 Prozent.
Wahlen / Bundestag / Umfragen
23.09.2009 · 08:15 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen