News
 

Schwarz-gelb: Zunächst keine Einigung über Akw-Laufzeiten

Berlin (dts) - Im Rahmen der Koalitionsgespräche haben sich Union und FDP nicht auf festgelegte Restlaufzeiten für die deutschen Atomkraftwerke einigen können. Die Koalitionsarbeitsgruppen Wirtschaft und Umwelt waren heute in Berlin zusammen gekommen, um eine Entscheidung hinsichtlich der Laufzeiten zu treffen. Diese Fragen seien allerdings "im Moment noch offen" und könnten "jetzt nicht auf Zuruf entschieden werden", so CDU-Politiker Joachim Pfeiffer. Ein energiepolitisches Gesamtkonzept solle garantieren, dass Energie "sauber, sicher und bezahlbar" sei. Daher müsse die künftige Regierung zunächst prüfen, welche Bedeutung der Atomenergie "als Brückentechnologie" zukomme, bevor sie eine Entscheidung hinsichtlich der Laufzeiten treffen könne.
DEU / Regierung / Atomenergie
13.10.2009 · 13:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen