News
 

Schwarz-Gelb will mehr Verbraucherrechte

Berlin (dpa) - Verbraucher sollen besser informiert werden, was drin ist: Das Verbraucherinformationsgesetz soll nach dem Willen von Schwarz-Gelb nicht nur für Lebensmittel und Bedarfsgegenstände wie Kosmetika gelten, sondern möglichst auf alle Produkte und Dienstleistungen ausgeweitet werden. Darauf einigten sich die Fachpolitiker nach Teilnehmerangaben bei den Koalitionsverhandlungen. Endgültige Entscheidungen sind aber noch nicht gefallen.
Parteien / Regierung / Agrar
12.10.2009 · 18:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen