News
 

Schwarz-Gelb will mehr Arbeitnehmer-Datenschutz

Saarbrücken (dpa) - Die Koalitions-Arbeitsgruppe Innen und Justiz hat sich grundsätzlich auf Nachbesserungen beim Datenschutz verständigt. Das sagte der FDP-Unterhändler Max Stadler der «Saarbrücker Zeitung». Ziel sei es, dass sich Datenskandale wie bei der Bahn oder der Telekom nicht wiederholen. Völlig gegensätzliche Auffassungen herrschten dagegen noch immer bei den Themen Online- Durchsuchung, Vorratsdatenspeicherung und Internetsperren. Hier wolle die Union im Gegensatz zur FDP nichts an der Rechtslage ändern.
Parteien / Regierung / Datenschutz
11.10.2009 · 17:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen