News
 

Schwarz-Gelb will Koalitionsvertrag unterschreiben

Berlin (dpa) - Rund einen Monat nach der Bundestagswahl wollen heute Union und FDP in Berlin ihren Koalitionsvertrag unterzeichnen. Trotz der extremen Staatsverschuldung geht die neue Regierung mit versprochenen Steuersenkungen in Milliardenhöhe an den Start. Die Bürger sollen mit bis zu 24 Milliarden Euro im Jahr entlastet werden. Die Nettokreditaufnahme des Bundes im Jahr 2010 könnte dann mit 90 Milliarden Euro noch deutlich höher als bislang angenommen ausfallen. Das berichtet die «Financial Times Deutschland».
Parteien / Regierung
26.10.2009 · 06:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen