News
 

Schwarz-Gelb präsentiert Überraschungskabinett

Union und FDP beraten weiter über den neuen Koalitionsvertrag.Großansicht
Berlin (dpa) - Union und FDP stehen nach einer Einigung bei Gesundheit und der Besetzung des Finanzressorts mit Wolfgang Schäuble kurz vor dem Ziel. Schwarz-Gelb plant, eine grundlegende Reform der gesetzlichen Krankenversicherung in Angriff zu nehmen. Diese soll über einen größeren Steuerzuschuss ab 2011 zu mehr Gerechtigkeit führen. Die Besetzung des Finanzministerpostens mit Schäuble kam überraschend. Der bisherige Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) soll neuer Verteidigungsminister werden.
Parteien / Regierung
23.10.2009 · 22:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen