News
 

Schwarz-Gelb lehnt Expertenanhörung zu Eurorettung ab

Berlin (dpa) - Union und FDP haben eine Expertenanhörung zum Eurorettungsschirm EFSF abgelehnt. Entsprechende Forderungen der Opposition wurden im Bundestagshaushaltsausschuss zurückgewiesen. Der FDP-Politiker Otto Fricke sagte, notwendig sei eine rasche Billigung der Leitlinien, damit Kanzlerin Angela Merkel mit einem klaren Mandat zum EU-Gipfel nach Brüssel fahren könne. Die Leitlinien waren erst gestern bei den Fraktionen eingetroffen. Der SPD-Haushaltsexperte Carsten Schneider sprach von einem «Durchpeitschen».

EU / Finanzen / Bundestag
21.10.2011 · 16:08 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen