News
 

Schwarz-Gelb im Norden nur über Überhangmandate

Kiel (dpa) - Die CDU in Schleswig-Holstein bleibt laut der ersten ARD-Hochrechnung stärkste Kraft, könnte aber nur über Überhangmandate mit der FDP regieren. Beide Parteien erreichten zusammen 46,6 Prozent. Die CDU von Ministerpräsident Peter Harry Carstensen kommt auf 31 Prozent, verliert damit 9,2 Prozentpunkte. Die FDP klettert um 9 Punkte auf 15,6 Prozent. Die SPD verliert dramatisch und kommt nur noch auf 25,5 Prozent. Die Grünen steigen auf 11,9 Prozent, die Linke erreicht 6,6 und der SSW 4 Prozent.
Wahlen / Landtag / Schleswig-Holstein
27.09.2009 · 19:42 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen