News
 

Schwächelnde Konjunktur sorgt für Dämpfer auf dem Arbeitsmarkt

Nürnberg (dpa) - Die schwächelnde Konjunktur hat dem jahrelang boomenden Arbeitsmarkt zum Frühjahrsbeginn einen Dämpfer versetzt. Die Zahl der Jobsucher sank im April ungewöhnlich schwach: Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit waren etwa 2,9 Millionen Männer und Frauen als arbeitslos registriert. Die Zahl der Erwerbslosen rutschte damit zwar erstmals seit Dezember wieder unter die Drei-Millionen-Marke - in den vergangenen drei Jahren war die Arbeitslosigkeit im Schnitt aber sehr viel stärker gesunken.

Arbeitsmarkt
02.05.2012 · 14:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen