News
 

Schumi kriegt Nacken nicht in den Griff

Stuttgart (dpa) - Das Formel-1-Comeback von Rekord-Weltmeister Michael Schumacher ist geplatzt. Er habe absolut alles versucht, schrieb der 40-Jährige auf seiner Internetseite. Aber zu seinem größten Bedauern klappe es nicht. Als Grund für seine Absage nannte Schumacher die Folgen einer Nackenverletzung. Die Blessur hatte er sich im Februar bei einem schweren Motorrad-Unfall zugezogen. Schumacher sollte beim Großen Preis von Europa in Valencia am 23. August für den verletzten Ferrari-Piloten Felipe Massa einspringen.
Motorsport / Formel 1 / Schumacher
11.08.2009 · 09:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen