News
 

Schumacher und Rosberg in Australien früh raus

Melbourne (dpa) - Rekordweltmeister Michael Schumacher hat beim Formel-1-Auftaktrennen früh aufgeben müssen. Der 42-Jährige stellte seinen beschädigten Mercedes in Melbourne in der 23. Runde in der Box ab. Kurz nach dem Start war Schumacher in einen Unfall verwickelt. Auch bei zwei Boxenstopps konnte das Problem nicht gelöst werden. Kurz darauf fiel auch Teamkollege Nico Rosberg nach einer Kollision mit Williams-Fahrer Rubens Barrichello aus. Timo Glock musste im Marussia-Virgin ebenfalls aufgeben.

Motorsport / Formel 1 / GP Australien / Rennen
27.03.2011 · 08:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen