News
 

Schumacher sagt überraschend Formel-1-Comeback ab

Berlin (dts) - Michael Schumacher hat heute überraschend sein Comeback in die Formel 1 abgesagt. Wie Schumacher auf seiner Homepage mitteilt, habe er gestern Abend Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo und Teamchef Stefano Domenicali darüber informieren müssen, dass er nicht für Felipe Massa einspringen könne. Grund für seine Absage seien die anhaltenden Beschwerden im Nacken. Im Februar diesen Jahres hatte sich Schumacher bei einem Motorrad-Unfall Brüche im Bereich des Kopfes und des Halses zugezogen. "Daher kann mein Nacken den extremen Belastungen der Formel 1 nicht standhalten", sagte Schumacher. Er sei zutiefst enttäuscht und drücke dem Ferrari-Team für die nächsten Rennen die Daumen.
DEU / Italien / Formel 1
11.08.2009 · 09:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen