News
 

Schumacher sagt Formel-1-Comeback ab

Michael SchumacherGroßansicht
Stuttgart (dpa) - Die Formel 1 muss nun doch auf Michael Schumacher verzichten. Der Rekord-Weltmeister hat sein geplantes Comeback aus gesundheitlichen Gründen abgesagt. Sein Nacken spielt noch nicht wieder komplett mit. Schumacher hatte im Februar einen schweren Motorradunfall. Ferrari und die Fans reagierten wie Schumi selbst schwer enttäuscht. Schumacher sollte im Ferrari-Team den verletzten Felipe Massa ersetzen. Das tut nun Testfahrer Luca Badoer.
Motorsport / Formel 1 / Schumacher
11.08.2009 · 23:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen