News
 

Schumacher im Training stärker als WM-Favoriten

Shanghai (dpa) - Formel-1-Rekordchampion Michael Schumacher hat mit der Trainingsbestzeit in China die Hoffnung bei Mercedes auf den ersten Podiumsplatz seit knapp zwei Jahren steigen lassen. Der 43-Jährige legte in Shanghai in seinem Silberpfeil die schnellste Runde hin. Der WM-Zweite Lewis Hamilton im McLaren als Zweiter und Schumi-Kumpel Sebastian Vettel im Red Bull als Dritter hatten das Nachsehen. Er sei sehr zufrieden damit, wie sich das Auto hier bislang steuern lasse, sagte Schumacher nach seiner Vorstellung.

Motorsport / Formel 1 / GP China / Training
13.04.2012 · 17:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen