News
 

Schulen und Universitäten in Tunesien nach Unruhen geschlossen

Paris (dpa) - Nach den blutigen Unruhen in Tunesien haben die Behörden alle Schulen und Universitäten geschlossen. Die Regierung will mit der unbefristeten Maßnahme verhindern, dass sich während der Unterrichtszeit weitere soziale Proteste formieren. Bei den Unruhen sind seit dem Wochenende über 30 Menschen ums Leben gekommen. Viele von ihnen wurden von Sicherheitskräften erschossen. Als Ursache der Aufstände gelten die hohe Arbeitslosigkeit und ein Gefühl der Perspektivlosigkeit in Teilen der Bevölkerung.

Konflikte / Soziales / Tunesien
11.01.2011 · 13:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen