News
 

Schuldenkrise: Wirtschaftsweise für Umschuldung

Düsseldorf (dpa) - Die Wirtschaftsweise Beatrice Weder di Mauro hat das Taktieren der Politiker in der Euro-Schuldenkrise kritisiert. Man müsse das Problem Griechenland mit einer Umschuldung lösen, sagte die Ökonomin dem «Handelsblatt». Sie schlug einen Tausch zwischen dem europäischen Rettungsschirm EFSF und den privaten Gläubigern vor: Der EFSF würde griechische Staatsanleihen zum Marktpreis - also bis zu 50 Prozent unter dem Nominalwert - annehmen. Dafür erhielten die privaten Gläubiger neue, von den Euro-Staaten garantierte Anleihen.

EU / Finanzen
15.07.2011 · 08:00 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen