News
 

Schuldenkrise: US-Ökonom nimmt Deutschland in die Pflicht

Hamburg (dpa) - US-Ökonom Barry Eichengreen sieht Deutschland angesichts der verschärften Euro-Krise besonders in der Pflicht. «Für die Stabilität der Weltwirtschaft sei es unabdingbar, dass die Euro-Zone ihre Krise überwindet», sagte der Währungsexperte der «Financial Times Deutschland». Er forderte vor allem von «Deutschland, mehr Verantwortung zu übernehmen». Der Währungsraum befinde sich in einem Teufelskreis, in dem die Staaten mit immer neuen Sparprogrammen auf nicht erreichte Konsolidierungsziele reagierten, sagte Eichengreen.

EU / Finanzen
17.02.2012 · 02:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen