News
 

Schuldenkrise: Merkel und Sarkozy nähern sich an

Berlin/Paris (dts) - Bei einem Treffen im Kanzleramt am Sonntag wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy das weitere Vorgehen zur Rettung Griechenlands besprechen. Bislang forderte Deutschland die Umschuldung Griechenlands, während Frankreich diese strikt ablehnte. Stattdessen hatte Sarkozy gefordert, dass der EFSF zur Refinanzierung angeschlagener Staaten und Banken der Euro-Zone Zugriff auf Gelder der Europäischen Zentralbank erhalten soll.

Das wiederum wurde von der Bundesregierung bislang abgelehnt. In diesen Streitpunkten soll es nun zu einer Annäherung kommen. Experten erwarten eine Einigung bis zum Treffen des Europäischen Rats am 17. und 18. Oktober. Eine Einigung könnte zur Folge haben, dass französische Banken, die eine Umschuldung Griechenlands nicht verkraften, im Notfall über den EFSF gestützt werden könnten.
DEU / Frankreich / Weltpolitik / Finanzindustrie / Wirtschaftskrise
08.10.2011 · 20:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen