News
 

Schulbus brennt - zehn Kinder und Fahrer unverletzt

Krukow (dpa) - In der Nähe von Krukow in Mecklenburg-Vorpommern hat am Morgen ein Schulbus gebrannt. Verletzt wurde niemand. Der Fahrer und zehn Schulkinder kamen mit dem Schrecken davon. Nach Angaben der Verkehrsgesellschaft bemerkte der Busfahrer Brandgeruch, stoppte den Bus und alarmierte die Feuerwehr. Ursache des Brandes sei vermutlich ein technischer Defekt, hieß es. Die Kinder wurden von Autofahrern zur Schule gebracht.
Unfälle / Brände / Kinder
29.09.2009 · 13:58 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen