News
 

Schufa erhöht Preise für Verbraucherauskunft auf 18,50 Euro

Berlin (dts) - Die Schufa will angeblich den Preis für eine Verbraucherauskunft von 7,80 Euro auf 18,50 Euro erhöhen. Das berichtet die "Bild"-Zeitung vom Samstag. Damit reagiere die Behörde auf die Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes, wonach die Schufa verpflichtet ist, Bürgern ab 1. April 2010 einmal jährlich kostenlos eine Selbstauskunft über die über sie gesammelten Daten zu erteilen. Diese Selbstauskunft werde jedoch angeblich so unübersichtlich gestaltet, dass sie nicht als Ersatz für die Verbraucherauskunft geeignet sei. Die Verbraucherauskunft wird von Vermietern oder Banken eingefordert, um die Bonität von Kunden zu beurteilen.
DEU / Finanzindustrie
06.02.2010 · 08:34 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen