News
 

Schüsse nahe US-Marinestützpunkt - zwei Soldaten verletzt

Washington (dpa) - Bei einer Schießerei nahe einem Stützpunkt der US-Marine im Staat Tennessee sind zwei Soldaten verletzt worden. Sie schwebten aber nicht in Lebensgefahr, teilte die Marine auf Twitter mit. Zwischen drei Mitgliedern der Nationalgarde sei im Waffenarsenal nahe der Basis ein Streit ausgebrochen, berichtete der Sender NBC. Einer der drei habe eine Waffe gezogen und den anderen beiden ins Bein beziehungsweise in den Fuß geschossen. Der mutmaßliche Schütze wurde in Gewahrsam genommen. Die Marinebasis wurde vorübergehend geschlossen.

Kriminalität / Militär / USA
25.10.2013 · 00:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen