News
 

Schüsse auf Trauerzug in Syrien - Verletzte

Damaskus (dpa) - Bei den Begräbnissen getöteter Demonstranten sind nahe der südsyrischen Stadt Asraa Schüsse gefallen. Sicherheitskräfte hätten einen Trauerzug aus der nahen Stadt Daraa daran gehindert, die Stadt zu erreichen. Das sagte ein syrischer Aktivist. Fünf Teilnehmer seien verletzt worden. Syrische Sicherheitskräfte hatten gestern in Asraa 31 Menschen getötet. Darunter waren auch Demonstranten aus Daraa. Nach Angaben der Opposition waren gestern in ganz Syrien 112 Demonstranten getötet worden. Oppositionsgruppen sprachen von einem «Karfreitags-Massaker».

Unruhen / Syrien
23.04.2011 · 14:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen