News
 

Schüsse auf Demonstranten bei Damaskus - Fünf Tote gemeldet

Damaskus (dpa) - Syrische Sicherheitskräfte haben im Süden von Damaskus das Feuer auf Demonstranten eröffnet. Dabei seien mindestens fünf Bürger getötet und vier weitere verletzt worden, berichteten Aktivisten in ihren Internetforen. Auf der Kundgebung in der Vorstadt Kiswa forderten die Teilnehmer den Rücktritt von Präsident Baschar al-Assad. Auch in anderen Städten gingen die Menschen nach dem Mittagsgebet auf die Straße.

Unruhen / Syrien
24.06.2011 · 14:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen