News
 

Schülergruppe im Bus verunglückt - Zwölf Verletzte

Apen (dpa) - Ein Klassenausflug ist für eine Schülergruppe aus Niedersachsen zur Schreckensfahrt geworden. Zwölf Menschen wurden verletzt, als ihr Reisebus an einer Baustelle der A 28 bei Apen in einen stehenden Sicherungslaster fuhr. Die meisten Verletzten sind Schüler im Alter zwischen 10 und 14 Jahren. Der Bus wurde an der rechten Seite bis zur hinteren Tür aufgerissen. Berichte über ein Todesopfer bestätigten sich nicht. Die Schulklasse war auf dem Weg zu einer Reitveranstaltung.

Unfälle / Verkehr / Kinder
11.11.2010 · 15:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen